• 4
  • 2
  • 3
  • 3

Aktuelles - Sportbetrieb

Anerkennung für exzellente Nachwuchsarbeit beim Shotokan-Karate Saarwellingen e.V.

Der Hermann-Neuberger-Preis wurde 1995 von der ARAG-Sportversicherung, der Himmelseher weltweit Sportversicherung und dem LSVS ins Leben gerufen. Seitdem werden jährlich Vereine ausgezeichnet, die sich besonders um Talentsichtung, Talentförderung und die Leistungssport-Entwicklung verdient machen, um den eigenen Nachwuchs im Saarland zu entwickeln.

Am Dienstag, dem 3. Mai konnte der Landessportverband für das Saarland zusammen mit der DFB-Stiftung Egidius Braun, der ARAG-Sportversicherung, der Himmelseher weltweit Sportversicherung und dem Ehrengast, Jonathan Horne (Weltmeister und Bundestrainer der deutschen Karate-Nationalmannschaft) die Preisträger in einer kleinen Feierstunde ehren.

Wir, der Shotokan-Karate Saarwellingen e.V., sind besonders stolz, dass unsere Arbeit mit der Verleihung der Hermann-Neuberger-Medaille belohnt wurde. Der Preis wurde durch Annika Summa, selbst mehrfache Deutsche Meisterin und Trainerin unserer Nachwuchs-Wettkämpfer sowie Lukas Groß, ebenfalls Deutscher Meister, Nationalkaderathlet und Europameisterschaftsteilnehmer 2021, entgegen genommen. Bereits seit vielen Jahren bringt unser Verein Nationalkaderathleten, Deutsche Meister und internationale Wettkämpfer hervor. Im Nachwuchsbereich trainieren aktuell Mia Theobald (11 Jahre), Gabriel Bruno (14 Jahre) und Céline Becker (10 Jahre) im erweiterten Talent-Kader des Deutschen Karate Verbandes. Diese 3 Sportler und ihre Vereins-Kameraden Chayenne Paulus, Benjamin und Max Ruhmann und unser jüngster Wettkämpfer, der 8-jährige Tom Becker konnten in 2021 viele Erfolge und vorderste Platzierungen bei Meisterschaften und internationalen Turnieren belegen, unter anderem 3 Dritte Plätze bei den Deutschen Meisterschaften. Derzeit bereitet sich eine große Gruppe von Nachwuchs-Wettkämpfern auf ihren ersten Einsatz bei der diesjährigen Saarlandmeisterschaft der Schüler vor. Für Nachwuchs ist also gesorgt.

Die mit der Auszeichnung  verbundene Fördersumme fließt in die stetige Weiterentwicklung der Nachwuchsarbeit.

Ein Einstieg in den Karate-Sport ist jederzeit und in jedem Alter möglich. Wer sich für unsere Trainingsangebote interessiert, bekommt auf unserer Homepage www.shotokan-karate-saarwellingen.de weitere Informationen.

Bericht und Fotos: Tilo Becker

DSC08293

 

 

FS 01852

17.07.2022 Halle 44

21.08.2022 Halle 80.2.

18.09.2022 Halle 45

16.10.2022 Halle 80.1

13.11.2022 Halle 80.2

18.12.2022 Halle 44

 

jeweils von 10.00-18.00 Uhr

Novum beim VfL: Kooperation zweier Karate-Landesverbände

Das gab es bei den VfL-Para-Karatekas bislang noch nicht: Zwei hochqualifizierte Trainer zweier Landesverbände halten gemeinsam ein Training beim VfL 1861 e. V. Traben-Trarbach ab.

Marcus Gutzmer (7. Dan), Kata-Landestrainer beim Rheinland-Pfälzischen Karate Verband (RKV) und Gottfried Gräbner (6. Dan) und Stilrichtungsreferent für Shotokan beim Saarländischen Karateverband (SKV) machten ein gemeinsames Training mit der inklusiven Karategruppe möglich. Von den fundierten Trainings-Tipps und der präzisen Analyse der Techniken profitierten alle gleichermaßen – vom Para-Karate-Leistungsteam bis zu den Anfängern!

In wenigen Monaten wollen beide Karatelehrer der beiden Landesverbände erstmalig gemeinsam eine Dan-Prüfung in Traben-Trarbach abhalten. Nachdem das Training so vielversprechend und gewinnbringend für alle war, hofft die inklusive Gruppe noch auf zahlreiche folgende Trainingsbesuche beider Karate-Meister.

 

Trainer Team Gutzmer Grbner ck

Das Trainer-Team der inklusiven Karategruppe vom VfL mit den beiden Karatelehrern, v. l.: Marcus Gutzmer (RKV), Carmen Kittelberger, Isabelle Lauer, Jörg Baumgarten, Markus Pieper,

Gottfried Gräbner (SKV) und Heinz Wirges (nicht auf dem Foto).

 

 

Abteilung mit Gutzmer und Graebner April 2022 ck bearb

Die inklusive Karategruppe beim VfL mit den Karatelehrern Marcus Gutzmer vom RKV (links, stehend) und Gottfried Gräbner vom SKV (rechts, stehend).

Foto und Text: Carmen Kittelberger

 

  • 02.07.2022 - Halle 44
  • 23.07.2022 - Halle 80.2
  • 17.09.2022 - Halle 45
  • 08.10.2022 - Halle 44
  • 15.10.2022 - Halle 44
  • 26.11.2022 - Halle 44
  • 10.12.2022 - Halle 45 (allerdings nur bis 15:00 Uhr)

jeweils von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr