Was für ein erlebnisreiches Karate-Event!

Kategorie: Sportbetrieb

 

Fast 30 Karatekas trafen sich zu unserem Dezembertraining, um noch einmal mit Kihon, Kumite und Kata immer wieder zu hören: „Verlagern! Verlagern! Verlagen! – Innenspannung! Außenspannung! Knie Hoch! Knie hoch! ...“ Statt eines „gemütlichen“ Jahresausklangs wurde es ganz schön anstrengend für die Beinmuskulatur und auch anspruchsvoll für die grauen Zellen.

Da Gottfried und ich auf eine exakte Ausführung der Techniken achten, ist es auch älteren Karatekas möglich, an unserem Grundlagentraining teilzunehmen.

Unser bisher ältester Teilnehmer an einer Dan-Prüfung ist 73 und hat eine tolle Prüfung zum 1. Dan bestanden! Obwohl Gerhard sich beim Ushiro-Geri im Training zuvor einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog, zeigte er nach einer kurzen Kühlungsphase mit der Haltung eines Kriegers, was noch alles mit 73 und einer Verletzung in Kihon, Kumite, Kata und Bunkai geht! Herzlichen Glückwunsch an Gerhard zum 1. Dan! Wir gratulieren ebenfalls Adrian und Jan zum 1. Dan! Beide haben ebenfalls eine sehr gute Prüfung mit großem Einsatz abgelegt.

Auf unserem Foto ist Gerhard der 1., Jan der 7. und Adrian der 10. von links.

Gottfried und ich freuen uns schon auf das 1. Grundlagentraining im nächsten Jahr am 19. Januar. Die vollständigen Termine für 2019 sind beim SKV und auf karate-ingo.de bereits veröffentlicht.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch (mit Haltung :-)) ins neue Jahr!